FAQ

DruckversionDruckversion

In einem solchen Fall ist vom Schaffner ein Vermerk darüber, dass das Ticket nicht ausgenutzt wurde, einzuholen. Dann ist das so beschriebene Ticket innerhalb von 30 Tagen an der Kasse zurückzugeben oder als Reklamation unter die Firmenanschrift zu senden.

DruckversionDruckversion

Sie sollen sich am Abfahrtstag an der Kasse anmelden und um einen Vermerk über die Nichtbenutzung des Tickets bitten. Das richtig beschriebene Ticket kann sofort an der Kasse oder innerhalb von 30 Tagen zurückgegeben werden.

DruckversionDruckversion

Wir haben eine spezielle Nummer für Passagiere im Fall der Verspätung, Abberufung oder Havarie eines Zuges betätigt - Tel. +48 76 753 52 05.

DruckversionDruckversion

Die Information über alle Tickets, die durch die Gesellschaft anerkannt werden, befindet sich auf unserer Internetseite – im Lesezeichen Tickets.

DruckversionDruckversion

Ja. Melden Sie nur bitte uns den Termin und die Reisestrecke am besten 48 Stunden früher an, dann können wir eine Hilfe organisieren. Eine solche Information melden Sie bitte an das Kundenservicebüro Tel. Nr. + 48 76 753 51 22 an.

DruckversionDruckversion

Ja. Auf Anfrage erstellen wir solche Bescheinigung. Bitte vergessen Sie nicht, alle Ihre Personalangaben anzugeben und auch, für wen die Bescheinigung erforderlich ist. Die Angaben sind notwendig beim Erstellen der Bescheinigung.

DruckversionDruckversion

Ab 1. November 2016 r. beziehen die Koleje Dolnośląskie eine zusätzliche Gebühr in der Höhe von 5 PLN für die Fahrkarte, die im Zug beim Schaffner gekauft wird. Die Gebühr wird nur von Station eingenommen, wo man die Fahrkarte im Schalter kaufen kann. Es gilt nur während der Öffnungszeiten von Schaltern. Es betrifft keine Angebote, die beim Schaffner im Zug zugängliche sind (z.B. Angebot Senior-Junior, Angebote für Strecke).

Oben